MUSIC TO GO e.V.
Wir fördern Musik, Kunst und Kultur

2021 - WIR SIND WIEDER UNTERWEGS!

Liebe Fans, Freunde und Unterstützer!

Wir sind glücklich, dass wir im Jahr 2020 trotz aller Einschränkungen 24 Konzerte für Seniorenheime realisieren konnten, dank der Unterstützung des Ministeriums für Kultur & Wissenschaft NRW.

Wir konzertierten outdoor in gewohnter Besetzung mit 3 Opernsängern und Streichquartett und brachten vielgeliebte Melodien zu Menschen, die sich von allen vergessen gefühlt hatten. Diese Erfahrung war auch für uns außerordentlich bereichernd

2021 wurden wir gleich mit drei Förderpreisen bedacht:

  • Unsere diesjährige „Oper im Espresso-Format – La Bohème von Puccini“ wird gefördert vom Ministerium für Kultur & Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, so dass wir mehrere Vorstellungen in NRW realisieren können!

In der bundesweiten Ausschreibung #TakeThatNeustart wurden gleich zwei unserer Projekte ausgewählt:

  1.  In der Kategorie #TAKEACTION, gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, wird unser Projekt „Oper vorm Altenheim!“ mit über 20 Konzerten ermöglicht!
  2. In der Kategorie #TAKEPART, gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, wird unsere diesjährige „Oper im Espresso-Format – La Bohème von Puccini“ gefördert, so dass wir auch außerhalb Nordrhein-Westfalens spielen dürfen.

Wir sind unsagbar glücklich über die große Anerkennung unserer Arbeit und sind seit dem 13.Juni wieder auf Tournee mit der „Oper vorm Altenheim!“.  Mitte Juli folgt die „Oper im Espresso-Format – La Bohème von Puccini“.

Kontaktieren Sie uns gern, wenn wir auch bei Ihnen gastieren dürfen! 

Bei der „Oper vorm Altenheim!“ gestalten wir 40-minütige Outdoor-Konzerte mit 3 Opernsängern und Streichquartett, bevorzugt vor Senioren- oder Pflegeheimen. Dies sind geschlossene Veranstaltungen für die dortigen Bewohner. 

Das Programm dauert etwa 40 Minuten und umfasst bekannte Arien und Duette aus von Mozart, Puccini, Lehár und anderen. Einen Artikel dazu finden Sie hier: https://rp-online.de/nrw/staedte/rhein-kreis/kaarst-opernsaengerin-auf-altenheim-tournee_aid-52727985

Schreiben Sie uns gern, wenn Sie uns noch ein geeignetes Seniorenheim vorschlagen möchten! Wichtig ist dabei, dass wir – drei Opernsänger und ein Streichquartett – draußen stehen können, dass wir dabei möglichst viele Bewohner erreichen können und diese sich auch in angemessenem Abstand zueinander befinden.

Bei der „Oper im Espresso-Format“ spielen wir eine Oper in einer eigens für uns arrangierten, moderierten Kurzfassung mit 4 Opernsängern und Streichquartett. 

Die Vorstellung dauert etwa 90 Minuten und der Eintritt ist grundsätzlich frei, damit jeder Gelegenheit hat eine Oper zu erleben. 

Um sich ein Bild vom Charakter der Veranstaltung zu machen finden Sie hier den Link zum wundervollen Beitrag des WDR über unsere „Lustige Witwe“ 2018 in Geldern:

https://www.youtube.com/watch?v=j9WrWqMjPlk&t=2s

Kontaktieren Sie uns gern, wenn wir auch in Ihrer Stadt gastieren dürfen! Wichtig ist dabei, dass wir – vier Opernsänger und ein Streichquartett – draußen spielen können, geschützt vor Sonne und Regen sind, und dass das Publikum entsprechend der geltenden Schutzverordnung registriert wird und in angemessenem Abstand zueinander Platz finden kann.

Bleiben Sie gesund! - Wir freuen uns auf Sie.

Herzlichst,

Désirée Brodka
Intendantin


Unsere Künstler für die Oper im Espresso-Format sind dieses Jahr:

Désirée Brodka (Leitung)
Megan Marie Hart / Zinzi Frohwein / Monika Rydz / Rosha Fitzhowle (Sopran)
Daniel Pataky / Marco Antonio Rivera (Tenor)
Agris Hartmanis (Bass-Bariton) 
Stefanie Breuer (Moderation)
Han Gaul Song (Dirigent)

Laura Knapp (1.Violine)
Antonia Mallach / Maria Suwelack (2.Violine)
Maria Zemlicka (Viola)
Dan Zemlicka (Cello)


Wer wir sind

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung i. F. von 1986. Unser Ziel ist die Pflege und Förderung von Musik, Kunst und Kultur, sowie die Förderung von Künstlern. 

Zu diesem Zweck organisieren wir u.a. auch Veranstaltungen, die Musik, Kunst und Kultur einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Die Formate "Oper im Espresso-Format" und "Operette im Espresso-Format" liegen dabei im Fokus unserer Tätigkeit. 

Bei diesen Formaten erlebt man klassische Musik authentisch und hautnah in entspannter Atmosphäre, dargeboten von versierten Künstlern. Ob opernerfahren oder völlig unbedarft, ob jung oder alt, jeder ist eingeladen. 

Wir arbeiten zur Realisierung dieser Vorstellungen in Nordrhein-Westfalen und Hessen mit Städten und Gemeinden, aber auch privatwirtschaftlichen Partnern und Sponsoren zusammen. Der Verein verfolgt dabei keinerlei wirtschaftliche Interessen und ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig.

Wie freuen uns selbstverständlich jederzeit über neue Mitglieder, Spenden und Sponsoren. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie uns über das Formular auf dieser Seite kontaktieren! Über Spenden an  

MUSIC TO GO e.V.
IBAN: DE25 3055 0000 0093 5365 97
BIC: WELADEDNXXX 

freuen wir uns natürlich sehr. Über die Verwendung und weitere Projekte informiere wir auf dieser Website.

Der Vorstand


Gregor Duschkin              Ariel Salmang


Ganz besonders danken wir allen Sponsoren und Förderern, welche uns 2021 unterstützen und die wunderbaren Vorstellungen in den Seniorenheimen sowie die Oper im Espresso-Format ermöglichen!

nrw-logo-artikelbild small
nrw-logo-artikelbild small
#TakeAction
#TakeAction
Bildschirmfoto 2018-08-01 um 00.23.34
Bildschirmfoto 2018-08-01 um 00.23.34


Wir danken nochmals allen unseren treuen Sponsoren, Förderern und Partnern, die uns die Produktionen in 2021 ermöglichen - und freuen uns natürlich auch über weitere Förderer!

Bildschirmfoto 2018-08-01 um 00.23.34
#TakeAction
nrw-logo-artikelbild small